Voltadol Logo

Bewegungstipp der Woche: Muskeln für Lebensfreude

15.09.2015

Ab 45 Jahren nimmt die Muskelmasse als Teil des natürlichen Alterungsprozesses kontinuierlich ab. Wer durch gezieltes Training aktiv entgegensteuert, erhält sich mehr Mobilität, reduziert das Sturzrisiko und gewinnt vor allem an Lebensqualität.

Wenn der Muskelschwund das normale Ausmaß übersteigt, spricht man von Sarkopenie als Krankheitsbild. Mangelernährung mit verminderter Proteinaufnahme, hormonelle Faktoren und chronische Erkrankungen können zum erhöhten Abbau der Muskelmasse beitragen. Auch die Einnahme bestimmter Medikamente wie etwa Kortison spielt eine Rolle.

Oft ist es aber nur die eingeschränkte körperliche Aktivität etwa in Folge einer längeren verletzungsbedingten Pause, die den Ausgangspunkt für den verstärkten Muskelschwund setzt. In so einem Fall können Sie konsequent dagegen angehen: indem Sie wieder mehr Bewegung in Ihren Alltag integrieren und auch gezielten Muskelaufbau in Ihr Trainingsprogramm aufnehmen. In einem Fitnessstudio zeigen Ihnen qualifizierte Trainer, wie Sie langsam Muskelmasse aufbauen können und dabei Ihren Bewegungsapparat nicht überfordern. Es lohnt sich, für ein aktiveres Leben und mehr der Freude an der Bewegung am Ball zu bleiben.

Muskeltraining im Alter für mehr Lebensqualität

 
Zur Startseite

Voltadol Forte Schmerzgel – die Erfolgsgeschichte

10.11.2015

Vertrauen Sie zur Behandlung von Schmerzen der Muskeln und Gelenke auf die Marke Voltadol? Dann gehören Sie zu den vielen treuen Kunden des beliebtesten Schmerzgels Österreichs. Inzwischen belegt Voltadol Forte Schmerzgel Platz 1 und 2 der erfolgreichsten OTC Handelsformen überhaupt, also all jener rezeptfreien Arzneimittel, die in der Apotheke erhältlich sind. Innerhalb der letzten 12 Monate wurden in Österreich mehr als eine Million Tuben Voltadol Forte Schmerzgel verkauft.

Zur Meldung

Über Wirkungen und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Packungsbeilage, Arzt oder Apotheker.
Voltadol Forte Schmerzgel und Voltadol Schmerzgel: Arzneimittel. Wirkstoff: Diclofenac.

*Marktdaten von ims Monthly Offtake, 02E1 Rheumamittel, topisch, MAT 09/2015, AVP

GSK-Gebro Consumer Healthcare GmbH
  • A-6391 Fieberbrunn
  • Tel. 0043 (0)5354 563350
  • E-Mail: gsk@gebro.com
GSK-Gebro Consumer Healthcare GmbH